wolfsangler  
 
  Ws Wassersäule bei Zelten 18.11.2017 02:29 (UTC)
   
 
Wassersäule

Viele Angelanfänger und auch mancher alter Hase, weiß nicht was bei Zelten und Schirmen die Angabe mit der Wassersäule bedeutet. Dies ist aber ganz leicht zu erklären.

Laut DIN Norm, gilt ein Zeltstoff ab 1500 Wasserdicht, und der Boden ab 2000 Ws. als Wasserdicht. In meinen Augen passt das nicht, denn in der Natur und bei gewissen Unwettern, hält solch ein Stoff niemals einen Dauerregen stand.  Aber eben wegen dieser Norm, sind Discounter Zelte auch so billig, aber taugen nichts.  Für eine Übernachtung OK, wer aber länger am Wasser bleiben will, der wird feststellen, es tropft bald durch die Nähte hindurch. Und genau diese sind kein Bestandteil einer Prüfung. !!!

Eine Ws wird so gemessen, daß man einen genormten Zylinder auf ein Stoff aufsetzt, und man nun Wasser in den Zylinder füllt. An der Skala erkennt man nun die Füllhöhe. Je höher die Füllhöhe der Flüssigkeit ist, desto dichter ist der Stoff.  Dabei wird der Zylinder nicht nur mal so kurz aufgesetzt und befüllt, sondern er bleibt mehrere Std so besetehen.  Ok es ist von mir keine 100%tige Beschreibung, es soll ja auch nur eine grobe Erklärung sein.

Ok nun schrieb ich oben, 2000Ws, also 2000mm = 2,00m Wasserhöhe.  Dies schreibt das DIN Gesetz vor. Nun gibt es aber kein Gesetz und keine Ws Norm auf die Nähte, denn der Stoff wird ja durch die Nähnadel bei der Naht beschädigt, somit evtl Undicht.  Geht man aber einmal von Zelten mit 5000 Ws aus, was schon extrem gut ist, kann man sich das ganze bei einer 10.000ter Ws sicher noch besser vorstellen.  

Nun noch etwas zu den Nähten. Hierbei sollte man dann natürlich auch noch auf die Verarbeitung achten, oft sind selbst Zeltüberwürfe an den Nähten nicht versiegelt.

 
  Wolfi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Time
  Werbung
"
  Skype
grenzwolfi
  Haftung und Copyright
Die Rechte der Fotos, Bilder, Berichten und Bauanleitungen , besitze alleine ich.
Jeder Diebstahl / Raubkopie wird ohne Rücksicht zur Anzeige gebracht.
Für die Werbung in meiner HP übernehme ich keine Haftung.

  News auf meiner Seite
Es sind neue Themen und Rubriken entstanden

Rezepte - Flusskrebs

Zu den Futter und Basteltips ist der selbstgebaute Futterplatz-Marker dazu gekommen.

Dazu Folgt gerade eine neue Kategorie, zum Thema Garten, Balkon , Grünzeug und Kräuter
  Aktuelles / Grüße / und Kurioses
Seit Dienstag den 27.07 10 bin ich aus dem Urlaub zurück.
Bericht ist in Arbeit, kleine Naturgalerie schon vorhanden.
http://wolfsangler.de.tl/Galerie/kat-6.htm



Heute waren schon 1 Besucher (20 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=